• Sitzung Meftun und Jens Uwe 5
  • Sitzung Mädcher 16
  • Sitzung Lars und Marita 12
  • Sitzung Klüngelköpp 13
  • Sitzung Joachim 1
  • Sitzung Janke 7
  • Sitzung Gäste 19
  • Sitzung Frau 11
  • Sitzung Elferrat 18
  • Sitzung Elferrat 13
  • Sitzung Elferrat 3
  • Sitzung Discokugeln 10
  • Sitzung Blasmusiker 6
  • Sitzung Bernd 2
  • Sitzung Prinz 17
  • Sitzung Tanzgruppe grün14
  • Sitzung Tanzgruppe grün Mädcher 18
  • Sitzung Tanzgruppe GMKG 8
  • Sitzung Senator mit Frau 4
  • Sitzung Räuber 9
  • Sitzung Aufzug Elferrat
  • Mädcher 5
  • Mädcher 4
  • Mädcher 2
  • Mädchensitzung_1
  • Mädchensitzung_7
image description

Liebe Senatoren, liebe Gäste und Freunde der GROSSE von 1823,
herzlich Willkommen auf der Homepage unserer Gesellschaft.

Die GROSSE ist die  erste Karnevalsgesellschaft Kölns. Unzählige Gesellschaften sind im Laufe von fast zwei Jahrunderten aus der GROSSEN hervorgegangen  – wir werden deshalb auch anerkennend “Mutter aller Gesellschaften” genannt.

Unsere Gründerväter haben zu Beginn des 19. Jahrhunderts dafür Sorge getragen, den traditionellen Kern des Kölner Karnevals über mittlerweile acht Generationen hinweg wegweisend und nachhaltig für alle Kölnerinnen und Kölner gemeinsam zu gestalten und zu ordnen.

Diese flammende  Idee tragen wir als „Mutter aller Karnevalsgesellschaften“ von Generation zu Generation innerhalb und außerhalb der GROSSEN von 1823 weiter. Die Kölner Karnevalskultur lebt im Sitzungs- wie im Straßenkarneval vom engagierten Ehrenamt, das wir das ganze Jahr über fördern und fordern.

Als die Frack-Gesellschaft sind wir ganz besonders der Tradition verpflichtet. Unser Frack repräsentiert seit fast 200 Jahren jederzeit die freundschaftliche Wertschätzung der Senatoren untereinander sowie den wertschätzenden Respekt, den der Frackträger jeder und jedem entgegenbringt, die mit ihm feiern.

Die Zeit zwischen Aschermittwoch und dem 11.11. sind wir mit interessanten Veranstaltungen aktiv, wie beispielsweise mit einem Sommerfest, einem Grillfest, einem Theater- oder Konzertbesuch, einem Familienausflug oder vielen anderen Events. Daneben finden monatliche Senatsabende für unserer Senatoren oder Brauhaus-Stammtische statt. Seien also auch Sie in der karnevalsfreien Jahreszeit mit dabei!

Das Motto der kommenden Session „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck” bewegte uns bereits vor einigen Jahren, die Session am  11.11. mit dem GROSSEN Kölschen Countdown am Tanzbrunnen familienfreundlich zu eröffnen. Unsere Gäste erwartet mehr als acht Stunden Programm mit den Kölner Top-Gruppen unter der Moderation von Linus. Diese Veranstaltung wird wieder „echt Kölsch“ sein und mit Begeisterung für den Karneval, aber auch mit Stil und Niveau, so wie es bei „der GROSSEN” gelebte und gepflegte Tradition ist. Der Countdown ist zugleich eine Benefizveranstaltung zu Gunsten von “wir helfen”.

Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung von so vielen kölschen Jecken freudig angenommen wurde. Wir werden bemüht sein, dass der Tanzbrunnen auch in Zukunft am 11.11. der Treffpunkt all derer sein wird, die den Kölschen Karneval lieben und gepflegt und sicher in angenehmer Atmosphäre in die Session starten wollen.

11. im 11. Sessionseröffnung Tanzbrunnen

Neben unseren traditionellen Sitzungen im Gürzenich zu Köln laden wir auch wieder zusammen mit der befreundeten Gesellschaft „Die Große Kölner“ zu „Die Grosse Nostalgiesitzung“ in der Flora ein. Angesichts der großen Nachfrage zu unseren Sitzungen mit den Topkünstlern des Kölner Karnevals empfehle ich allen interessierten Jecken, sich frühzeitig die begehrten Karten reservieren zu lassen.

Bitte klicken Sie weiter und lassen sich mit dem Bazillus „der Grossen“ infizieren. Wir möchten Ihnen gerne einen kleinen Einblick in das Leben unserer Gesellschaft geben. Es gibt viel zu entdecken.

In diesem Sinne verbleibe ich en Fründschaff zesamme mit herzlichen Grüßen!

Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller

Präsident und 1. Vorsitzender